DER KREATIVE SPAZIERGANG IM WALD

Um diese Jahreszeit ist der Wald hellgrün leuchtend, mit seinen zarten Blatttrieben...

Datum
22.04.2018 14:00 - 16:00

Ort
Ort: Treffpunkt: Buswendeplatz Linie 2; Karl-Türck- Str., 96450 Coburg

. Auf dem Waldboden liegen viele Schätze.  Wir sammeln Äste, Schneckenhäuser, Steine u.a., mit denen wir gestalten. Dies ist auch als Landart bekannt.  Wir haben eine tiefe Verbindung zur Natur. Deswegen ist es möglich, mit kleinen Impulsen und spielerischen Sinneserfahrungen diesen Kontakt wieder intensiv zu fühlen. Auf diese Art den Wald zu spüren ist sehr beruhigend und wirkt langfristig nach, als tiefe Zufriedenheit spürbar.

In Kooperation mit der VHS.

Referentin:

Julia Hoherz (Kunsttherapeutin und Naturpädagogin)

Mitbringen: Sitzunterlage, Getränk

Teilnehmerzahl:  ab 10 Personen

Kosten 19 Euro