• Home  › 
  • BN- Projekte

Taschen- bzw. Beutelbäume

In Coburg und Bad Rodach

In Deutschland werden jährilich viele Millionen Plastitüten verbraucht, was unserem Weltklima von der Produktion bis zur Entsorgung enorm schadet. Dem möchten wir Einhalt gebieten und unterstützen Coburger Bürger in Stadt und Land bei ihrem naturverträglichen Einkauf.

Mit der Stabstelle "Bündnis Coburg-Die Familienstadt" wurden in 15 Läden und öffentlichen Gebäuden der Stadt Coburg Beutelbäume aufgestellt:

Buchhandlung Riemann Markt 9, Die Augenweide Steingasse 3, Jasmin Franz Ketschengasse 40, Foto Mitschke Mauer 12 b, Frisör Haarkunst Bahnhofstraße, 1 Frisör Haarsträubend Theaterplatz 8, Galeria Kaufhof GmbH Mohrenstraße 17-19, Markthalle Coburg Zinkenwehr 1, Neue Presse Coburg Steinweg 51, Secondo Engelservice Steinweg 32, Spielwaren Schleier Judengasse 13, Stadt Coburg - Rathaus Markt 1, Stadtbücherei Coburg Herrngasse 17, Weltbasar Coburg Steinweg 43, Weltladen Steingasse 9.

Auch in Bad Rodach  stehen inzwischen Taschen- bzw. Beutelbäume:

Schuhladen Apis, EDEKA, REWE, Schachtebeck (Zeitschriften, Bücher, Bürobedarf, Poststelle am Markt), Blumenladen Stielecht am Markt, Rodacher Apfelsäfte.

Mit den zusätzlichen selbst genähten Coronamasken leistet der Baum nicht nur einen wichtigen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz, sondern auch zum Schutz vor Corona. Vielen Dank an unsere fleißigen ehrenamtlichen Näherinnen.